Produkte

Differenzdruckregler

AKO Differenzdruckregler ohne Hilfsenergie beziehen die zur Drucksteuerung notwendige Kraft aus dem zu regelnden Medium. Die Druckverstellung erfolgt mit Hilfe der Vorspannung einer Sollwertfeder. Einsatzort des Reglers sind technische Anlagen für Flüssigkeiten und nicht brennbare Gase. Als Abdichtung kommen je nach Anwendungsfall Metallbalgabdichtungen oder eine Membranabdichtung zu Einsatz.

Der Vordruck (P1) und der Nachdruck (P2) des verwendeten Mediums wird über zwei Leitungen zur Innenseite beziehungsweise Aussenseite der Steuermembran geführt. Die resultierende Kraft wirkt gegen eine Sollwertfeder, über deren Vorspannung der angestrebte Differenzdruck eingestellt wird. Bei Überschreiten des voreingestellten Wertes öffnet das Ventil bis der Sollwert wieder erreicht ist.



Zurück zur vorherigen Seite



Unsere Produkte

eigengesteuerte 2-Wege-Temperaturregler, eigengesteuerte 3-Wege-Temperaturregler, Wärmefühler und Druckregelventile, weiteres erfahren Sie hier.

> mehr...


Firmenportrait

Hier erfahren Sie mehr über AKO Regelungstechnik.

> mehr...


News

Neuer Internetauftritt

Ab sofort sind wir mit unserer neuen Internetseite online.

> mehr ...


produced by Interface Medien